About

©Anne Eichhorn 2022

Anne Eichhorn (*1983, Berlin) malt, illustriert, installiert, druckt und schreibt. In ihren Arbeiten werden Alltagsgegenstände neu interpretiert, übersetzt und kommentiert. Hierbei sind benutzte Teebeutel ein von ihr häufig verwendetes Material. Sie werden zu Leinwänden, Buchseiten, Skulpturen und Installationen. Diese persönliche Weiterführung und Übersetzung in eine neue Form, in Linien, vielleicht in Worte, öffnet den Raum von etwas Bekanntem zu etwas Unbekanntem, wobei das Wiedererkennen von großer Bedeutung ist.

Ihre Illustrationen erscheinen als traumhafte Bilder, in denen sich Fiktion und Realität treffen, bekannte Pole verschmelzen, Vergangenheit und Gegenwart sich verbinden, Bedeutungen sich verschieben. Zeit und Erinnerung spielen dabei immer eine zentrale Rolle.

Ihre Arbeiten zeigen, wie das Leben über seine eigenen subjektiven Grenzen hinausgeht und erzählen auf abstrakte Weise Geschichten. Anne Eichhorn stellt die Binaritäten in Frage, die wir ständig zwischen dem Selbst und dem Anderen und zwischen unseren eigenen, inneren Selbstbildern konstruieren. Indem sie eine lyrische und oft metaphorische Sprache verwendet, möchte sie Betrachtende einladen, sich selbst auf die Suche zu begeben. Sie schafft Kompositionen oder Szenarien, die ruhige poetische Bilder erzeugen, die Spuren hinterlassen und am Rande des Erkennens und der Entfremdung balancieren.

Anne Eichhorn hat ihr Atelier im FreiLand Potsdam.

Mitglied im BVBK

Ausstellungen  | Stipendien | Preise

2022 Gruppenausstellung ‚Blitztauf‘, Potsdam

2021 Installation ‚Stunden‘, Präsentation bei KulturMachtPotsdam

Mikrostipendium III des MfWFK des Landes Brandenburg

2020 Einzelausstellung ,in distant lands- Walden‘, Potsdam

Mikrostipendium II des MfWFK des Landes Brandenburg

Mikrostipendium I des MfWFK des Landes Brandenburg

2019 Künstler*innenresidenz Mantua, Italien

Einzelausstellung ,Natural Living R84 Bosco Post Industriale‘, Mantova

Gruppenausstellung ,Segui d‘acqua‘, Mantova

Einzelausstellung ,in distant lands- Walden‘, Potsdam

2018 Künstler*innenresidenz in Tampere, Finnland

Einzelausstellung ,in distant lands- Walden‘, Potsdam

2017 Einzelausstellung ,Niemand ist eine Insel‘, Potsdam

2016 Einmonatiger Arbeitsaufenthalt im Künstlerhaus Lukas, Ahrenshoop

Einzelausstellung ‚GedankenTee‘, Potsdam

2013 Einzelausstellung ‚Niemand ist eine Insel‘, Potsdam

2010 Gruppenausstellung ‚unARTig‘, Potsdam